2013 Weissburgunder & Chardonnay Q.b.A. trocken, Weingut Klein

Ping Pong

Faustregel: französisches Essen – französischer Wein, italienisches Essen – italienischer Wein, asiatisches Essen – deutscher Wein. Wenn es dabei scharf wird, nimmt man allerdings besser einen Wein mit weniger Säure, denn sonst potenziert sich die Schärfe im Mund noch einmal erheblich und dann ist erstmal ordentlich Milchtrinken angesagt.

Diese schön ausbalancierte Cuvée von Klein ist für mich so etwas wie ein Universalwein für Asia Food. Das Buket zart und duftig, am Gaumen dann jedoch voll und cremig. Die feine Frucht des Weissburgunders verschmilzt wunderbar mit pikantem Fleisch, Fisch oder Geflügel, die kräftige Chardonnaynote wiederum behauptet sich selbstbewusst gegen exotische Gewürze. Und die Milch kann dabei übrigens auch im Kühlschrank bleiben.

©FB

©FB

0,75l Flasche gesehen für € 8,49 bei www.vino24.de (unverbindliche Angabe)


|

Fundsache

028dc1eabb8af528bfea80142bdf6f98angenehm aufgefallen auf www.chelciesfoodfiles.com


2013 Grüner Veltliner, Weingut Bründlmayer

Think big!

Weine aus der Literflasche wecken bei mir die ebenso romantische wie bedrohliche Erinnerung an das Bild von Tapeziertischen in holzgetäfelten Partykellern, die sich unter der Last riesiger Schüsseln Nudelsalat biegen.

Nicht allein deshalb begegne ich diesem Gebinde stets mit äußerster Vorsicht. Im Falle des Veltliners von Bründlmayer jedoch vollkommen zu Unrecht. Im Gegenteil: ein hervorragend gemachter, knackiger, klarer Weißer mit Aromen exotischer Früchte und der für Veltliner charakteristischen Pfefferwürze. Schmeckt lecker zu salzigen Snacks, zu geräuchertem Fisch oder auch zu süßsaurem Asia Food.

Und natürlich auch zum Nudelsalat.Veltliner Bründlmayer 20131,0l Flasche gesehen für € 8,20 bei vicampo.de (unverbindliche Angabe)


Campo Lindo Gran Riserva 2005, Bodegas Roqueta, Catalunya

Har Har!

©FB

©FB

Gran Reserva bedeutet Minimum fünf Jahre Reife und davon mindestens zwei im Eichenholzfass. Der Campo Lindo ist eine üppige Cuvée aus Tempranillo und Cabernet Sauvignon. Brombeere, Cassis, Tabak aber auch Lilienaromen breiten sich mit jeder Minute die er im Glas atmen darf ungenierter aus. Dabei knautschweich und dennoch mit Punch, so wie ein schöner alter Boxhandschuh. Zu diesem Preis kann man da so richtig schön zuschlagen!

Noch mehr dämliche Analogien zwischen Wein und Boxen gefällig? Bitte sehr: In den Seilen hängen, den Gong geben, die letzte Runde einläuten… Ja, ich weiß, deshalb auch diese Headline.

 

0,75l Flasche gesehen für € 8,95 bei rindchen.de, sowie in einigen Edeka-Läden (unverbindliche Angabe)


2013 Grüner Veltliner, Weinmanufaktur Krems, Niederösterreich

So Bries und das

©FB

©FB

Die Empfehlung auf der Website des Erzeugers verbreitet zunächst etwas Angst: „Optimaler Begleiter von … und jetzt kommt’s: gebackenem Karpfen, sowie von hellen Innereien…“ Aber schon beim ersten Schnuppern verfliegen sämtliche Gedanken an derlei eigenwillige Schmankerl.

Ein zarter Duft von Stachelbeeren und Pfirsich, am Gaumen dann schön frisch und pfeffrig, so wie sich das für einen guten Veltliner gehört. Dabei kraftvoll und mit einer tollen Balance zwischen Frucht- und Kräuteraromen. Der passt ganz sicher auch zum Wiener Schnitzel.

 

0,75l Flasche gesehen für € 6,99 in verschiedenen Edeka-Läden (unverbindliche Angabe)


|

Auf dem Boden geblieben

VinosIn einer Zeit, in der sich immer mehr Online-Weinhändler mit immer durchgestylteren Oberflächen und noch ausgefuchsteren Marketingkonzepten um die Kundschaft prügeln, rührt ein Anblick wie dieser doch mal wieder so richtig das Herz.

 

Caballero Vinos y Conacs –

Gran Tarajal, Fuerteventura


Nekora Verdejo Rueda D.O. 2013

land der erinnerung

dosenpfirsiche
Kennt jeder: magische Düfte, die einen in die Kindheit zurückversetzen, bei denen man sich augenblicklich wohl fühlt, wenn man ihnen zufällig begegnet. Einer meiner Favoriten: der Duft von Pfirsich aus der Dose.

Genau dieses Aroma springt mich beim Nekora schon aus dem Glas heraus an. Aber dann: ein Weißwein voller Frische, Frucht und Schmelz, duftig und cremig und dennoch mit einer angenehm herben Note im Abgang, so als wolle sich dieser fast schon verschwenderisch expressive Spanier am Ende dann doch noch mal zusammenreißen. Großartig! Wenn so Rueda geht, hat er das Zeug zum Trendwein.

 

 

0,75l Flasche gesehen für € 6,90 bei hawesko.de (unverbindliche Angabe)

 


|

nice to have (2)

wine glass

 

Es herbstelt. Sturmtief Luttger und Tiefdruckgebiet Gerwulf geben sich die Klinke in die Hand. Warum also nicht mal wieder Dietloff, Sündewald und Hadufuns auf ein gemütliches Glas Wein am Abend einladen?

Und das am besten mal nicht per Mail, sondern ganz Old School – mit einer Postkarte.

 

 

 

 

 

 

gesehen bei DaWanda.com /

Frieda Werkstattladen


Gorgorito Tinto Tempranillo 2012, Ribera del Duero

Quadratisch, praktisch, rot

GorgoritoDas hinreißende, würfelförmige Huhn auf dem Etikett ist nicht etwa der neueste Wurf aus der Genforschung (na endlich: stapelbare Hühner!), sondern vielmehr das Markenzeichen des Familienweinguts Copaboca aus dem Herzen des Anbaugebiets Ribera del Duero.

Nicht weniger geschmackvoll, modern und gut gemacht als sein Etikett präsentiert sich auch der Flascheninhalt: würzig, rotbeerig, vollmundig und ausbalanciert. Ein kugelrunder Tempranillo, der nicht nur zu Ofengerichten, Steaks und Pasta, sondern im Ernstfall auch zu einem eckigen Brathühnern bestens passen dürfte.

 

0,75l Flasche gesehen für € 6,95 bei die-weinquelle.de (unverbindlicher Angabe)


|